Montag, 22. Februar 2010

017-041 Warum

Warum
lieber Gott
spüre ich
manchmal
deine Gegenwart nicht
gerade dann
wenn ich dich
besonders brauche?
Du scheinst
abwesend zu sein
vielleicht
mit wichtigeren Dingen
beschäftigt.
Ich glaube ja
daß du
überall zugleich bist
alles siehst
und alles weißt
doch immer dann
wenn ich mich
ganz verlassen fühle
finde ich häufig
den Weg nicht
zu dir.
Ob es wohl
sein kann
daß mich
der Schmerz
so gefangennimmt
daß ich
lediglich
deine leisen Töne
nicht hören kann?

1 Kommentar:

Judith Weber hat gesagt…

ja ich weiß, der schmerz hat eine laute stimme. aber irgendwann wird er weniger, der schmerz, und das flüstern der liebe ist wieder zu vernehmen ...

liebe adele, ich werde mir zeit nehmen, und durch all deine worte stöbern, ich hab das gefühl, das ich hier viel schönes entdecken werde ...